Heilsitzungen in der Gruppe

Auf der Empore in der kleinen Kapelle in St. Andreasberg biete ich jeden Sonntag Morgen von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr Heilsitzungen in der Gruppe an. Jeder Mensch (Hunde sind natürlich auch willkommen) ist hierzu herzlich eingeladen.


Wofür sind die Heilsitzungen gut?

Sie eignen sich für alle, denen es darum geht körperliche, seelische, oder geistige Blockaden von sich lösen zu wollen. Fürbitten, Wünsche oder Belange für andere Menschen haben hier auch ihren Platz.


Wie ist der Ablauf der Heilsitzung?

Wir treffen uns um 10:00 Uhr und erörtern als erstes o.a. Themen. Des weiteren erkläre ich den Ablauf. Von mir leise gesprochene Heilgebete, die Kraft gerufener geistiger Führer und Begleiter, die Gruppenenergie und der Kraftort der kleinen Kapelle lösen Blockaden auf, harmonisieren und unterstützen den Selbstheilungsprozess. Die Probleme müssen nicht laut ausgesprochen werden, es ist lediglich der Vorname zu erwähnen.
Am Ende schließt die Sitzung mit dem laut gesprochenen „Vater unser“, in dem sich jedeR auf Wunsch anschließen kann. Ein Energieausgleich ist zu Beginn oder am Ende der Sitzung zu überreichen und danach stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung.

Herzlichst Karin Strelau – Koschnitzke
Heilpraktikerin - exam. Krankenschwester - Sozialpädagogin